Tinnitus läßt grüßen

Übeltäter entlarvt!

Die Schalt-Intervalle der Baustellen-ampeln sind mit Peaks (Spitzen)

von "nur" 12,73µw am Schlafplatz zu messen.

Ein solch weit von den Grenzwerten entfernter Wert ist für meinen Körper ausreichend, um mit einem dauerhaften Tinnitus zu reagieren.


Elektro(Hyper)sensibilität geht uns alle an!

Ich bin bekennende Elektrosensibele!

Mein Körper reagiert auf Wlan mit penetrantem Tinnitus! Auf meinem persönlichen Leidensweg* (*den hier im Lande leider viel zu viele ablaufen dürfen) führte es mich nach diversen Arztbesuchen zum Hörakustiker, um mit dem verordnetem Hörgerät den lautstarken Tinnitus, der mich jahrelang begleitete, zu überlisten. Schöne Idee! Die "Kurzhörigkeit", mit der ich mich schon dank eines Knalltraumas in meiner Jugend abfinden durfte, wurde reduziert (der Fernseher brauchte mich in meinen jungen Jahren nicht mehr anschreien :) Dummerweise verstärkten diese kleinen Geräte aber auch alle anderen Nebengeräusche. Als sowieso sensibeles Häutchen keine leichte Übung oder kaum zu glauben, wie nervig Papiergeraschel werden kann!

Wie in vielen anderen Fällen ist auch mir die Erleuchtung im Urlaub gekommen, Stress und alle anderen Einflüsse abgeschaltet, ließ der Tinnitus nach. Die Freude war groß! Also kein Stress mehr! Das ließ sich in meinem Leben gut durchziehen, bisschen Meditation, Waldspaziergänge und viele weitere gute Tipps wurden berücksichtigt.... nur der Tinnitus war wieder da! Frau Norden gar nicht dumm, zählte eins und eins zusammen!

Baubiologisch ausgebildet ließen sich viele hausgemachte Störquellen reduzieren, die nächtlichen Erholungsphasen lassen den Tinnitus, der sich des Tages durch diverse Fremdeinflüsse aufbaut, abklingen**.

Und nun dass! Die Straße wird umgebaut und um den Verkehr sicher daran vorbei zu schleusen, steht seit geraumer Zeit eine Funk-Ampel-Anlage! Mit Aufbau dieser Anlage klingelt des Nachts der Tinnitus! Bleibt nur zu hoffen, dass die Arbeiten bald ein Ende finden!

(**In meinen Vorträgen plädiere ich für ein "natürlichen" Schlafplatz, frei von Strahlung gemäß dem Motto "zurück zur Natur", damit die körpereigenen, nächtlichen Regenerationsprozesse ungestört stattfinden können)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0