Warum eigentlich Perpetuum?

Warum eigentlich Perpetuum?

Ich lebe die Meinung, dass Alles mit Allem verbunden ist und wenn ein körpereigener Ablauf, wie zb die Verdauung, aus dem Lot geraten ist, ist es meines Erachtens nur logisch, dass andere Teile dadurch zwangsläufig mit in Leidenschaft gezogen werden und in ihren Abläufen blockiert werden. Unser Körper. Viele ineinander greifende körpereigene Abläufe, einem Uhrwerk mit vielen kleinen Zahnrädchen ähnlich. Wenn es jetzt an einem Rädchen hakt, kommen andere dadurch zum Stehen. Die Teamplayer Körper, Geist und Seele sind miteinander verbunden. Vom Perpetuum-Mobile, als sich stetig Bewegendes, inspiriert, biete ich meine Hilfe an, durch energetische Anwendungen die "feinen Zahnrädchen des Lebens" anzustuppsen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0