Was sind überhaupt Chakren?

Chakren sind feinstoffliche Energiezentren unseres Körpers. Das Wort Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad oder Wirbel. Ist ein Chakra blockiert, kann sich dies im Körperlichen als Krankheit manifestieren.

Ursachen von Energieblockaden können sein:

 

  • seelische Schmerzen und Belastungen
  • Kummer, Ärger, Sorgen, negatives Fühlen und Denken
  • Traumatas, seelische Erschütterungen, Unfälle oder Krankheit, auch jene, die lange zurückliegen und im Energiesystem gespeichert sind
  • Umgebungen, die nicht im Einklang mit der kosmischen Harmonie sind, wie geomantische Störzonen, Wasseradern, disharmonische Arbeitsplätze
  • Körperliche Verletzungen, Narben, Drogen
  • Elektrosmog

 

Ein Chakren-Ausgleich zielt darauf ab, blockierte Lebensenergien anzuregen und das ganze Energiesystem wieder in einen harmonisch strömenden Zustand zu bringen. Mit Hilfe eines Tensors teste ich die Hauptchakren aus, nehme negative Energien heraus und lasse positive Energie einfließen.

 

Rechtlicher Hinweis:

Energetische Anwendungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.

Es werden keinerlei Heilversprechen gegeben.